Besucher: 117244 
Programm 4
DruckansichtDruck Ansicht

„Knastfrühstück
Stadtführung mit der Marktfrau
„Männliche“ Heidekartoffeln
Buchweizentorte

Ein Tagesausflug mit kulinarischen Genüssen!

Bild fehlt !!!
Die Stadtführerin empfängt Sie am Bus in Celle. Zunächst geht es mit dem Bus zum ältesten Zuchthaus Deutschlands. Dort wird Ihnen einiges erzählt über die Geschichte dieses eigenartigen Hauses, in das man zwar nicht einziehen möchte, aber mit seiner Barockfassade ein Juwel der Stadt Celle ist. Hier wird Ihnen zur Veranschaulichung ein „Knastfrühstück“ gereicht.

Weiter geht es in die Altstadt. Bei der Stadtführung werden Sie einige der schönsten Fachwerkhäuser Norddeutschlands sehen. Die Stadtführerin in der Rolle als Marktfrau weiß hier viel vom bürgerlichen Leben und Treiben auf dem Markt zu erzählen.

Ein von der Marktfrau kreiertes Mittagessen nehmen Sie in einem Celler Restaurant ein, es hält für Sie „männliche Pellkartoffeln“ mit div. Beilagen und Kräuterquark bereit. Dieses rustikale Mittagessen wird noch mit einem Umtrunk gefeiert; Sie bekommen einen Kräuterlikör oder einen von unserem Heideführer selbst angesetzten Wacholder (zum Verdauen).

Danach können Sie einen „Verdauungsspaziergang“ zu den 5 sprechenden Laternen in der Altstadt unternehmen (bis jetzt einmalig auf der Welt), die Ihnen viel erzählen über die Entstehung der Stadt und darüber hinaus so manches Kuriose im Dialog miteinander ausplaudern.

Am Nachmittag genießen Sie den nächsten kulinarischen Höhepunkt - die landesübliche Buchweizentorte.


Pauschalp. für Busgruppen auf Anfrage

Preis für Kleingruppen Preise p.P. Speichern
Stadtführung mit der Marktfrau
Bei größeren Gruppen gehen
– die Marktfrau und ihre Magd -.
Knastfrühstück,
Mittagessen: Männliche Heidekartoffeln
mit Beilagen, Kräuterquark
19,50 €
Buchweizentorte 7,80 €
Alle Preise incl. ges. Mwst
Steuer wird auf Rechnung ausgewiesen.